Startseite

Den eigenen Schatz finden

14 MaZ-lerInnen (Missionare auf Zeit) ausgesandt

 

Am 27.07.2014 wurden in Limburg, im Provinzhaus 14 MaZ-lerInnen ausgesandt, um in Kürze für ein Jahr ins Ausland zu gehen und dort missionarisch tätig zu sein. Im sehr fröhlich gestalteten Gottesdienst wurden die jungen Menschen mit dem Kreuz der Pallottinerinnen ausgestattet und von Sr. Helga im Besonderen gesegnet. Viele Angehörige nahmen an dem Gottesdienst teil und blieben noch in froher Runde zum Mittagessen im Garten beisammen. Der Abschied fiel einigen recht schwer, aber in einem Jahr werden sich alle wieder treffen, um sich beim Rückkehrer-Wochenende zu erzählen, wie es ihnen in den unterschiedlichen Ländern ergangen ist, was sie erfahren und erlebt haben – ob in Brasilien, Kamerun, Tansania, Ruanda, Indien, Bolivien, Philippinen. Sicher werden die jungen Leute viele neue Schätze finden - in den anderen Menschen, in der anderen Kultur aber ganz sicher auch in sich selbst.

 

Sr. Simone Hachen