Startseite

Noviziatsaufnahme von Sr. Astrid Meinert

Bildquelle: Pall_LM

Am Abend des 14. August 2010 gab es nach der Feier von Profess -Jubiläen einen weiteren Anlass zum Feiern: Sr. Astrid Meinert wurde in das Noviziat der Gemeinschaft aufgenommen. Während des ersten Teils der Einführungszeit in der Gemeinschaft, dem sog. Postulat , lebte sie bereits in der Gemeinschaft, war aber weiter als Lehrerin an einer Kooperativen Gesamtschule in Eppstein tätig. Mit dem Noviziat beginnen nun für sie zwei andere „Schuljahre“ der geistlichen Einführung in das Leben als Pallottinerin, die sie innerhalb der Gemeinschaft verbringen wird.

 

In der Feier wandte Sr. Astrid sich mit ihrem Wunsch an die Provinzoberin und die versammelten Schwestern, in dem sie sagte:

 

„Ich vertraue darauf, dass Christus der Grund ist,

in dem wir verwurzelt sind und der uns trägt.

Und in diesem Vertrauen möchte ich einen weiteren Schritt

auf dem begonnenen Weg wagen

und um Aufnahme ins Noviziat Ihrer Gemeinschaft bitten.

 

Ich möchte Antwort geben auf die Einladung Gottes, ihm zu folgen.

 

Daher bitte ich Sie, Schwester Helga, als Provinzoberin dieser Gemeinschaft

und alle Schwestern, mir zu helfen, diese Antwort zu leben.

 

Vinzenz Pallotti hat die Menschen aufgerufen,

sich mit aller Kraft und mit ihren Begabungen und Talenten einzubringen,

die Botschaft des Evangeliums zu leben und zu bezeugen.

In der Zeit meines Postulats habe ich hier viele Schwestern kennen gelernt,

die sich von diesen Gedanken leiten lassen und von denen ich lernen möchte.

 

Ich habe Menschen gefunden, von denen ich lernen kann, in Treue zu leben;

von denen ich lernen kann, in jeder Situation des Lebens auf die Führung Gottes zu bauen;

von denen ich lernen kann, sich im Gebet der Liebe Gottes anzuvertrauen.

 

Und so bitte ich Sie alle, mich von Ihnen lernen zu lassen

und ich bitte, dass Sie mich mit Ihrem Gebet im Noviziat begleiten.

 

zurück...